Navigation ein/aus

Reflexionsanregungen für Ihr Portfolio

Auf Grundlage der Handreichung Personenorientierung in der zweiten Phase der Lehrerausbildung finden Sie hier Reflexionsanregungen, die Sie bei der Reflexion Ihres beruflichen Handelns zur Gestaltung Ihres Ausbildungsprozesses nutzen können. Ihre Reflexionen können Sie in Ihrem Portfolio übersichtlich sammeln.

Ein Portfolio dient zum einen der Dokumentation und zum anderen der Reflexion.

Sie können Ihre erworbenen (Er-)Kenntnisse und Kompetenzen dokumentieren. Daneben kann das Portfolio ein zentraler Ort sein, Ihr berufliches Handeln zu reflektieren, Fragen zu formulieren und zu beantworten sowie Ideen zu entwickeln. Die Grenzen zu einem prozessual angelegten Lerntagebuch sind hier fließend. Ein Portfolio kann je nach Ihrer eigenen Intention beide Schwerpunkte haben.

Zentrale Intention ist, dass Sie Ihr Portfolio als Werkzeug nutzen, Ihr eigenes professionelles Handeln weiterzuentwickeln.

Über ausgewählte Aspekte werden Sie deshalb mit anderen sprechen. Andere Aspekte werden Sie nur für sich selbst formulieren.

Ein Hinweis zum Schluss: Damit Sie dieses Werkzeug gewinnbringend nutzen, wählen Sie ein Format, das zu Ihnen passt und mit dem Sie gerne arbeiten. Manche nutzen eine Mappe, andere ein ledereingebundenes Buch, wieder andere einen Ordner oder eine Kombination aus verschiedenen Formen.

Für das Arbeiten mit dem Portfolio werden verschiedene Anregungen formuliert. So hat das ZfL der Westfälischen Wilhelmsuniversität das PePe-Portfolio entwickelt. Auch das ZfsL Rheine stellt Ihnen verschiedene Anregungen bereit. Darüber hinaus ist es sinnvoll, dass Sie selbst eine Form finden, mit der Sie Ihren Reflexionsprozess bereichernd gestalten.

Anregungen im Hinblick auf die Handlungsfelder

Reflexionsbögen für das Portfolio

Bilanzierungsbögen für das Portfolio

Anregungen nicht nur zur Reflexion in der Intensivphase am Seminar GyGe

Einstieg Intensivphase

Lerntagebuch

Lehrerrolle

Strukturierung der weiteren Ausbildung

Standards für die Lehrerbildung: Bildungswissenschaften

Anregungen zur Reflexion von Unterricht

Diese Anregungen des Seminars GyGe können Sie zur Reflexion Ihres täglichen Unterrichts nutzen sowie in Statements und Stellungnahmen nach einem UB oder nach der UPP.

Anregungen zur Reflexion von Unterricht

Erläuterungen zu den Anregungen zur Reflexion von Unterricht

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2019 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Rheine